Gedankenfrüchte
Gedankenfrüchte

Gewitter

Grau gefüllte Luftschwestern 

ziehen eilig über Braunberg. 

 

Feuchter Windgnom macht sich wichtig, 

zerzaust das blättrige Geäst. 

 

Mondmann bläht sich leuchtend auf, 

durchbricht manch` Wolke mit Erfolg. 

 

Abendblitz gibt sich die Ehre. 

Fühle mich wie unter Strom. 

 

Der Himmel grollt laut dröhnend auf, 

atmen fällt entsetzlich schwer. 

 

Endlich setzt der Regen ein, 

reinigt prasselnd schwere Luft. 

 

Ehrfürchtig genieße ich 

das Schauspiel der Natur. 

Eine Homepage ist nie "fertig".

Sie ist in ständigem Wandel. So gibt es bei jedem Besuch immer wieder was Neues zu entdecken.

 

Z.B. unter Inspirationen, meine Fotos.

 

 

 

Die Gedichte und Bilder sind mein Eigentum und dürfen nur mit meiner ausdrücklichen Genehmigung kopiert werden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Beate Treutner