Gedankenfrüchte
Gedankenfrüchte

Den Winter überstehen

 

Sie saß da.

Im Schein ihrer Lampe.

Der Tee wurde kalt,

das Licht dunkler,

das Jahr kürzer,

die Tage kälter,

ihr Atem flacher.

 

Ihre Energie entschwand.

Wieder einen Winter überstehen!

Drei Fragen standen im Raum.

Wie?

Weshalb?

Und wem... 

Wem wäre das wichtig?

 

Eine kleine Katze zu ihren Füßen

drückte sich an sie und schnurrte.

Da lächelte die alte Dame,

stand auf

und 

brühte sich eine frische Tasse

heißen Johanniskrauttee auf.

 

Eine Homepage ist nie "fertig".

Sie ist in ständigem Wandel. So gibt es bei jedem Besuch immer wieder was Neues zu entdecken.

 

Z.B. unter Inspirationen, meine Fotos.

 

 

 

Die Gedichte und Bilder sind mein Eigentum und dürfen nur mit meiner ausdrücklichen Genehmigung kopiert werden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Beate Treutner